Lockdown - ein so nettes & unverfängliches Wort!

Überall hört man "Lockdown". Ach so, der Lockdown. Nicht weiter schlimm. Da war ja mal was. Ach so, die Geschäfte haben seither zu, usw.....

Lockdown ist lieblich formuliert und könnte auch so ne seitlich am Ohr herabhängende Locke sein. Ich sage nicht Lockdown, sondern verwende den richtigen Begriff.

Freiheitsberaubung und dies staatlich garantiert! Wieso machen sich meine Mitmenschen nix daraus, wenn man ihnen die persönliche Freiheit einfach mal so "schwupsdiwubs"

einschränkt? Ihnen die verfassungsgemäß garantierte Grundrechte entzieht!? Klar, ist doch nur ein "Lockdown" :-) Lieblich und süß, so ein Lockdownchen


Jetzt stellt Euch mal vor, die Medien, allen voran die Staatssender ARD und ZDF verwenden in der Anmoderation der Grimm's Märchen nicht mehr den Begriff "Lockdown", sondern sprechen immer vom fortwährenden Freiheitsentzug und der Aberkennung unserer Bürgerrechte. Frau Merkel berichtete, man könne jetzt wieder ganz behutsam das gesellschaftliche Leben hochfahren, da die Reproduktionsrate oder der Ansteckungsfaktor bei "eins" liege. Und? Da lag er auch schon vor der mutwilligen Zerstörung unserer Wirtschaft und dem Entzug unserer Grundrechte! Was soll der Scheiß? Alles um die Italiener zu retten? Erinnert ihr Euch noch daran, wie und durch wen "Conte" an die Macht kam und gleichzeitig "Salvini" Das war ihr Plan eliminiert wurde? Welche Zusagen und Geldmittel da von Merkel flossen? Genau, deshalb dürft Ihr schön Zuhause bleiben, Kurzarbeiter- oder Arbeitslosengeld kassieren, welches Euch nicht über den Monat bringt.


Einen Tip habe ich für Euch. Bleibt schön ruhig, wehrt Euch nicht, glaubt alles und nennt mich weiter einen rechten Verschwörungstheoretiker. Dann ist doch alles in Ordnung und die Meisten fühlen sich auch noch gut dabei. Setzen! Dafür bekommt ihr von mir ne glatte 1. Und wenn das Gefühl noch stimmt?


Eine Frage hätte ich da an die ganz Braven noch: Glaubt Ihr dem von der Bundesregierung vorgeschalteten Robert Koch Institut RKI - Richtig Kriminelle Institution blind?

Klar, ist doch ein Institut und hat mit der Regierung nix zu tun :-)

Weiter schlafen, schön weiter schlafen. Träumt süß, beschwert Euch aber nicht, solltet Ihr irgendwann mal Aufwachen.


In diesem Sinne,

Euer SHW


PS.: Politische Pläne werden nicht aufgrund von Krisen entwickelt, sondern Krisen werden geschaffen, um politische Pläne durchzusetzen! Ein kleiner, aber feiner Unterschied!






https://youtu.be/Vy-VuSRoNPQ

    Kommentare