Ist die Mehrheit der Jugend einfach verwahrlost?!

Die Gesellschaft ist an einem dramatischen Punkt angelangt. Das Versagen unserer Politik/er hat das Seine dazu getan. 2 Monate hat man uns beschwichtigt, um nun absolutes Gehorsam zu verlangen. Mehr oder weniger von einem Tag auf den Anderen! Das funktioniert nicht! Und wenn wir von unseren verweichlichtesten FFF-Jüngern, die noch nie Enthaltsamkeit, Regeln, Ordnung oder Respekt beigebracht bekamen, genau dies nun von ihnen erwarten, sehe ich dies sehr kritisch.

Das passiert genau dann, wenn nirgendwo mehr Regeln gesetzt werden und schon kleinen Kindern der Respekt vor Älteren genommen wird, indem sie sie als #Umweltsau besingen dürfen! Eltern schauen tatenlos zu und die Politik räumt ihnen durch Fridays for Future immer mehr Autorität ein. Beängstigend, was aus solchen Menschen werden kann! Ich drücke es mal ganz vorsichtig aus. Wertvolle Mitglieder einer Solidargesellschaft verhalten sich anders.

    Kommentare